Bist du 18 Jahre alt?

Sorry, aber du kommst hier nicht rein.

Wir nehmen den Jugendschutz sehr ernst. Aus diesem Grund ist der Besuch von www.pfeffi.com nur Personen gestattet, die mindestens 18 Jahre alt sind.

Nordbrand Nordhausen Pfefferminzlikör setzt sich im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen für den verantwortungsvollen Umgang mit alkoholischen Getränken ein. Da diese Website Werbeinformationen zu alkoholischen Getränken beinhaltet, bitten wir dich zunächst, deine Volljährigkeit zu bestätigen. Mit dem Besuch unserer Website werden unsere Nutzungsbedingungen und datenschutzrechtlichen Grundsätze akzeptiert.

Kontakt Impressum Nutzungsbedingungen Datenschutz Pfeffi.ch

Das Bild zeigt eine Hand, die ein grün-gelbes Eis am Stil vor sich hält

Eis am Stiel

Das Bild zeigt Orangensaft, Eisstile und Pfeffi

Ein Eis geht immer und Pfeffi sowieso. Eis und Pfeffi in Kombination? Ein echter Kracher. Erfrischend, fruchtig und lecker – mit dem besten Minzgeschmack. Unser Pfeffi Eis ist die perfekte Erfrischung an heißen Partyabenden und macht einfach Lust auf mehr.

Zutaten:

  • Orangensaft
  • Pfeffi
  • Frische Minze

Zubereitung

Drei Zutaten, ein leckeres Ergebnis – einfacher geht’s wirklich nicht. Das Einzige, was du außer Pfeffi, Orangensaft und Minze noch benötigst, sind die Eisförmchen, in denen du das Eis einfrierst, und etwas Zeit. Aber wie sagte Oma schon immer: „Gut Ding will Weile haben.“

Und so klappt’s: Je nachdem, wie viel Eis du machen willst und wie viele Förmchen du hast, brauchst du unterschiedliche Mengen an Flüssigkeit. Deshalb: Mixe etwa drei Teile Orangensaft mit einem Teil Pfeffi und schütte die Mischung in die Förmchen. Gib ein paar frische Minzblätter hinzu, steck den Stiel rein und stell dein Pfeffi Eis am besten über Nacht gerade in den Gefrierschrank. Am nächsten Tag ist dein Eis am Stiel bereit zum Vernascht werden.

Mit Freunden teilen

zurück