Bist du schon 18?

Sorry, aber du kommst hier nicht rein.

Wir nehmen den Jugendschutz sehr ernst. Aus diesem Grund ist der Besuch von www.pfeffi.com nur Personen gestattet, die mindestens 18 Jahre alt sind.

Nordbrand Nordhausen Pfefferminzlikör setzt sich im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen für den verantwortungsvollen Umgang mit alkoholischen Getränken ein. Da diese Website Werbeinformationen zu alkoholischen Getränken beinhaltet, bitten wir dich zunächst, deine Volljährigkeit zu bestätigen. Mit dem Besuch unserer Website werden unsere Nutzungsbedingungen und datenschutzrechtlichen Grundsätze akzeptiert.

Kontakt Impressum Nutzungsbedingungen Datenschutz Pfeffi.ch

Pfeffi KOKO Schokopudding

Schokoladenpudding allein, ist ja schon immer eine Sünde wert, aber wenn dann auch noch Pfeffi KOKO dazukommt, dann kann man der süßen Versuchung nur erliegen. Zu Recht, wie wir finden!

Zutaten:

  • 100 ml Pfeffi KOKO
  • 1 Packung Schokoladenpuddingpulver Zartbitter
  • 2 EL Zucker
  • 400 ml Milch

Zubereitung

Das Puddingpulver mit dem Zucker vermischen und mit ca. 6 EL Milch glattrühren. Die restliche Milch und den Pfeffi KOKO kurz aufkochen, vom Herd nehmen und das angerührte Pulver mit einem Schneebesen einrühren. Pudding unter Rühren etwa eine Minute kochen lassen und dann in eine Puddingform füllen. Im Kühlschrank über Nacht erkalten lassen. Den festgewordenen Pudding auf einen Teller stürzen und genießen.

 

Mit Freunden teilen

Alle Rezepte