Bist du 18 Jahre alt?

Sorry, aber du kommst hier nicht rein.

Wir nehmen den Jugendschutz sehr ernst. Aus diesem Grund ist der Besuch von www.pfeffi.com nur Personen gestattet, die mindestens 18 Jahre alt sind.

Nordbrand Nordhausen Pfefferminzlikör setzt sich im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen für den verantwortungsvollen Umgang mit alkoholischen Getränken ein. Da diese Website Werbeinformationen zu alkoholischen Getränken beinhaltet, bitten wir dich zunächst, deine Volljährigkeit zu bestätigen. Mit dem Besuch unserer Website werden unsere Nutzungsbedingungen und datenschutzrechtlichen Grundsätze akzeptiert.

Kontakt Impressum Nutzungsbedingungen Datenschutz Pfeffi.ch

Pfeffimisu

Un Pfeffi per favore. Verstehst du nicht? Dann versuchs mal hiermit: Für unser Pfeffimisu haben wir dem italienischen Originalrezept eine frische Note gegeben – natürlich mit jeder Menge Pfeffi. Heraus kam eine süße Sünde, mit der du beim nächsten Dinner garantiert punkten wirst.

Zutaten:

  • 600 ml Kaffee
  • 6 EL Pfeffi
  • 4 Eigelbe
  • 70 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 750 g Mascarpone
  • 100 g Schlagsahne
  • 250 g Löffelbiskuit
  • etwas Kakaopulver zum Bestreuen

Zubereitung

Den Kaffee kochen und im heißen Zustand mit 2 EL Zucker verrühren. Abkühlen lassen, den Pfeffi zugeben und die Flüssigkeit beiseitestellen. Die Eigelbe mit dem restlichen Zucker und Salz mind. 2 Minuten schaumig schlagen und 3 EL dieser Eigelb-Creme mit der Mascarpone KURZ glatt rühren. Dann die restliche Creme vorsichtig unterheben. Anschließend die Sahne steif schlagen und zuletzt unter die Creme heben.
Die Löffelbiskuits einzeln kurz in die Kaffee Pfeffi Mischung tauchen und damit dicht an dicht den Boden einer Auflaufform bedecken. Etwas weniger als die Hälfte der Mascarpone-Creme darauf geben und glattstreichen. Erneut eine Schicht mit getränkten Löffelbiskuits darauf verteilen und leicht andrücken. Dann mit der restlichen Creme bedecken. Mindestens 2 Stunden kühl stellen. Kurz vor dem Servieren üppig mit Kakaopulver bestäuben.

Mit Freunden teilen

zurück